Jugendwaldspiele der Lahntalschule

haben 25. Geburtstag gefeiert
 

Die Jugendwaldspiele der Jahrgangsstufe 7 der Lahntalschule Biedenkopf sind eine Kooperationsveranstaltung des Fachbereichs Biologie, von Hessen-Forst (Forstamt Biedenkopf) und des Schulbiologiezentrums Marburg-Biedenkopf.
Das Schulbiologiezentrum des Landkreises Marburg-Biedenkopf wurde im vergangenen Jahr vom Land Hessen als Bildungsträger für nachhaltige Entwicklung zertifiziert. Vor diesem Hintergrund bieten die Jugendwaldspiele ökologische, ökonomische und soziale Aspekte im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung.

 

Während der Jugendwaldspiele durchlaufen die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen einen Parcours von 10 Stationen, an denen sie exemplarisch den Lebens- und Wirtschaftsraum Wald kennen lernen.
Angeleitet von Lehrern und Förstern werden die natürlichen Funktionen des Waldes, aber auch seine Funktion als Wirtschaftsfaktor, Holz als nachwachsender Rohstoff sowie die Schädigung des Lebensraums erarbeitet. Spielerisch vertiefen die Schüler und Schülerinnen ihre zuvor im Biologieunterricht erworbenen Kenntnisse über die Artenvielfalt im Wald und die Lebensgewohnheiten der Tiere.
Am Beispiel des Laubfalls lässt sich der natürliche Recyclingprozess nachvollziehen, woraus sich wiederum begründete Handlungsoptionen im Sinne der Nachhaltigkeit ableiten lassen.
Gruppenspiele und gemeinschaftliches Arbeiten fördern dabei die soziale Kompetenz der Schüler und Schülerinnen.
Teilgenommen haben dieses Jahr ca. 110 Schüler und Schülerinnen der Jahrgangstufe 7 der Lahntalschule Biedenkopf am 26. September 2014 im Stadtwald Biedenkopf. Die Mitglieder der besten Gruppe wurden mit Buchgeschenken belohnt. Alle Teilnehmer erhielten eine Holzplakette vom Forstamt.

Ergebnisse:
Platz 1: 132 Punkte
Team Fortress
(Klasse 7B)



Platz 2: 130 Punkte
Fuchsteufel
(Klasse 7A)



Platz 3: 127,5 Punkte
Die Buschkids
(Klasse 7A)

 

Alle Gruppen hatten die Aufgabe, ein vierzeiliges Waldgedicht zu verfassen. Hier einige Beispiele:

Die besten Waldgedichte 

Der Wald ist grün und groß,
hier gibt es sehr viel Moos.
Wir müssen uns verstecken
vor den bösen Zecken.
Große Wildschweinscharen
mit langen zotteligen Haaren
rennen durch den Wald
so dass es hier lauf schallt.
Die Steine sind grau,
der Himmel ist blau,
Die Bäume sind grün,
die Blumen, sie blüh’n.
Ein kleiner Frosch so grün und nass,
ihm zuzugucken, das macht Spaß.
Die Buschkids (7a)

Fichten, Tannen, Buchen -
du musst nicht lang ‘nach suchen.
Guck einfach nach im Wald,
dort findest du sie bald.
Die Blattläuse (7b)

Der Wald ist schön, der Wald ist groß.
Die Waldspiele sind famos.
Tanne, Eiche, Buche, Fichte,
fleißig dichten wir Gedichte.
Killer-Muffins (7b)

Im Frühling geh’n die Blätter auf,
im Sommer nehm‘ sie ihren Lauf,
im Herbst werden sie vergehn,
im Winter sind sie nie zu sehn.
Die Mammutbäume (7a)

Den Wald zu schützen ist sehr wichtig,
wenn du’s tust, dann ist das richtig!
Er erhält uns am Leben,
deshalb ist es wichtig, ihn zu pflegen!
Dark Storm (7b)

Ausgewählte Stationen der Waldspiele

Waldbaumarten
Hier liegt eine Baumscheibe.
Wie alt war dieser Baum?

Holzsägen
Jede abgesägte Scheibe bringt einen Punkt
.

 
Stockspiel
Hier ist Reaktionsschnelligkeit gefragt.
Wald erleben mit allen Sinnen
Welcher Duft gehört nicht in den Wald?
Bestimmungsübungen
Ordnet die Tierpräparate einander zu!
Bestimmungsübungen
Welche Früchte passen
zu den Blättern?
Eichhörnchenspiel
Jede Gruppe versteckt 50 Kastanien.
Wirtschaftsfaktor Wald
Messt Länge und Durchmesser eines Stammes!
Wirtschaftsfaktor Wald
Ermittelt den Rauminhalt des
aufgesetzten Holzstapels!
Waldschäden
Nennt Maßnahmen zum
Schutz des Waldes!

 

     Startseite

© 2014 Schulbiologiezentrum Biedenkopf, Am Freibad 19, 35216 Biedenkopf, Tel. 06461-951850, Fax 06461-951852