Schulbiologiezentrum des
Landkreises Marburg-Biedenkopf  

 

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Homepage
und laden Sie ein, 
unser vielfältiges Angebot kennen zu lernen.

Bitte nehmen Sie Kenntnis von unserer aktuellen Datenschutzerklärung.

 

 

 

 

Schubiz in Coronazeiten

 

Onlineangebote für
Schulklassen, Kindergärten, interessierte Kinder und Jugendliche und Familien

 

#stayathome –

digital der Natur auf der Spur

 

Das Schulbiologiezentrum Marburg-Biedenkopf bietet ab sofort wieder ein digitales Angebot für alle, die zu Hause bleiben: mit unkomplizierten Indoor- & Outdoorprojekten für Kinder, Jugendlichen und Familien.
Es enthält eine Mischung aus Tipps für kleine und größere Praxis-Projekte, die Spaß machen, sowie Linksammlungen mit spannenden Seiten und Videos.

Download 1:

Spuren im Schnee und Vogelfütterung und -beobachtung

Download 2:

Mit allen Sinnen der Natur auf der Spur

Download 3:

Mit allen Sinnen der Natur auf der Spur

 

 

NEU: Unsere Bibliothek ist online:

 

Sie möchten mit Ihrer Kita-Gruppe, Grundschulklasse oder für Ihre Sekundarstufe ein bestimmtes Umweltthema erarbeiten.
Leihen Sie sich dazu bei uns die passenden Materialien aus. In unserer Umweltbibliothek finden Sie zahlreiche Informationen und Anregungen. Die Bibliothek umfasst einen Bestand von über 3000 Medien. Dazu zählen neben Büchern auch Zeitschriften, Spiele, CDs und DVDs.

Ab jetzt können Sie Ihre Recherche auch online durchführen.

Bitte beachten: Für eine Erstanmeldung ist vorher eine telefonische Kontaktaufnahme mit unserem Büro notwendig.

 

ONLINE-Katalog (webOPAC)

https://0109.hebib.de/search

 

Bei Rückfragen oder Anregungen sind wir gerne für Sie da:

Per E-Mail: sbbätschubiz.marburg-biedenkopf.de

Tel.: 06461-951850 (AB benutzen)

 

----------

 

Praxistipps für den Nisthilfenbau, Pflanztipps für insektenfreundliche Pflanzen, Gestaltung von Lebensräumen

 

Tipp 1: Nisthilfen für Erdhummeln

Tipp 2: Blumenbuffet für Wildbienen

Tipp 3: Nisthilfen für Wildbienen

 

Mit allen Sinnen der Natur auf der Spur

 

Tipp 4: Sehen: Beobachten und Dokumentieren I

Tipp 5: Sehen: Beobachten und Dokumentieren II

Tipp 6: Hören

Tipp 7: Fühlen und Tasten

Tipp 8: Schmecken

Tipp 9: Riechen

Tipp10:Ferienspiele

 

-----------

 

Personalwechsel im Schulbiologiezentrum

 

Nach 4 tollen Jahren in unserem Team hat uns Frau Martina Walz Ende September letzten Jahres leider aus persönlichen Gründen verlassen. Das Schulbiologiezentrum hat sich in diesen Jahren konzeptionell fortentwickelt, Kinder und Jugendliche sowie Lehrer*innen haben von ihren Projektideen und Kenntnissen profitieren können. Es war uns eine große Bereicherung, mit ihr in unserem Team zusammenarbeiten zu können.

 

Wir freuen uns nun, Ihnen an dieser Stelle Frau Nicole Kapaun

 

 

vorstellen zu dürfen, die die Stelle von Frau Walz ab 15. Februar übernommen hat.

 

Nicole Kapaun lebt seit 15 Jahren im Landkreis Marburg-Biedenkopf. Sie ist durch ihre frühere Tätigkeit beim LLH/NaWaTour und ihr Engagement in diversen naturpädagogischen und interkulturellen Kinder- und Jugendprojekten in Marburg bereits einigen Schulen bekannt. "An einem Ort wie dem Schulbiologiezentrum zu arbeiten war immer mein Traum. Ich freue mich sehr, endlich wieder mit Lupe, Kescher und Bleistift ausgerüsteten Kindern forschen und entdecken zu können."

Ab sofort ist das Schulbiologiezentrum also wieder in voller Besetzung unterwegs und freut sich über Anfragen und Buchungen!

 

-----------

 

 

In Vorbereitung: Unser neues "Mini-Forscher"-Projekt


"Der Natur auf der Spur"

ein ganzjähriges Outdoorprogramm

mit spannenden Stationen

 

mit den Themenschwerpunkten

 

Frühjahr: Frühblüher & Knospen

Sommer: Wiese & Insekten

Herbst:    Bäume & Streuobstwiese

Winter:    Tiere im Garten

 

Nähere Informationen und Buchungsmodalitäten demnächst hier oder auf telefonische Nachfrage (06461/951850).

 

-------

 

Vernetzung von Schulbiologiezentrum, Stadt, BUND und Schule gelungen

 

 

Schülerinnen und Schüler des Abiturjahrgangs der Lahntalschule helfen bei der Pflanzung von Obstbäumen auf den Ausgleichsflächen der Stadt Biedenkopf mehr lesen...

 

-------

 

 

Sie sind Lehrer*in an einer Grundschule, Förderschule, in der Sekundarstufe I oder II und suchen Anregungen und Unterstützung in der Natur- und Umweltbildung ergänzend zu Unterricht und Lehrplänen? Wir beraten und unterstützen Sie gerne. Sprechen Sie uns an!

 

 

 

 

 

Bildungsangebote im Landkreis Marburg-Biedenkopf